Feiern für kollektives wohnen und gegen Repression!

Die Hausprojektgruppe SOL macht eine Party im Lovelite, am 27.9. und wir sind dabei!

∎ Ab 19 uhr ∎
Warmup im Garten mit Bier, Tischtennis, Transpimalen, Vegan Hotdogs und Feuertonne. Zur musikalischen Umrahmung gibts auf die Ohren von:
♪ leon heart (deep soundscape / hitkollektiv)
♪ Geigerzähler (Antiliedermaching mit Geige & Gesang)

∎ Ab 22 Uhr ∎
♪ Granny Molotow (Punk ‘n’ Roll)
♪ Raubkopie (Linke Gassenhauer)

∎ danach DJanes bis zum Morgengrauen ∎
☉ querbeat (Funk, Broken Beats / hitkollektiv)
☉ vakuM (Techno, Dubstep // Leipzig)
☉ Komando Beretto (Techno, Dubstep / Krachtigall)

Eintritt Spende!

Mit eurem Eintritt unterstützt ihr zu 1/3 unser Bestreben nach kollektiviertem Wohn- und öffentlichem Raum. Unser Ziel ist es, nach dem Modell des Mietshäusersyndikats, einen dauerhaften Ort emanzipatorischer Praxis zu schaffen.
Und weil Häuserkaufkämpfe natürlich zu einem nicht unerheblichen Teil privilegierte Moppelkotze sind, gehen 2/3 des Eintritts an den Repressionskostentopf der Refugees Revolution Tour!

www.sol-berlin.org
www.refugeesrevolution.blogsport.de

PS: Kommt am 28.09. zum Aktionstag ‚Keine Profite mit der Miete‘ ab 14h auf den Lausitzer Platz!

http://www.keineprofitemitdermiete.org/berlin